Forschung

Der wissenschaftliche Fokus der Abteilung liegt auf einem besseren Verständnis der Entstehung neurologischer Erkrankungen mit dem Ziel, wichtige zelluläre und molekulare Mechanismen zu identifizieren und neue therapeutische Strategien zu entwickeln.

Die verschiedenen Arbeitsgruppen unserer Klinik arbeiten an den Schwerpunkten Neurodegenerative Erkrankungen (M. Parkinson, ALS, M. Huntington, SCA), ZNS-Trauma und Neuroregeneration, Ischämie, Multiple Sklerose, Neuroinfektiologie, neuromuskuläre Erkrankungen sowie Demenz- / Prionerkrankungen.

Gemeinsam ist allen Arbeitsgruppen ein besonderes molekularbiologisches und zellbiologisches Interesse, was eine enge Vernetzung und Kooperationen innerhalb der Klinik und mit vielen neurowissenschaftlichen Gruppen in Göttingen und außerhalb möglich macht.

Downloads